Winterhaus wichtige Hinweise:

  • Um die Schutzfunktion zu gewährleisten, bleibt unser Winterhaus unter Beachtung der einschlägigen österreichischen Hygienekonzepte geöffnet!
  • Unser Winterhaus steht diesen Winter nicht für eine touristische Nutzung zur Verfügung und darf somit ausschließlich im alpinen Notfall benutzt werden. Für die Benutzung trägt der Nutzer selbst die Verantwortung.
  • Um Übertragungspunkte zu minimieren stehen Spannbetttücher, Kissen, Geschirr sowie weitere Nutzgegenstände im Winterhaus nur eingeschränkt zur Verfügung. Decken stehen nur für den Notfall eingeschränkt zur Verfügung.
  • Zur Kontrolle der Nachverfolgung muss sich jeder in das Hüttenbuch im Winterhaus eintragen.


Willkommen am Taschachhaus

Ausbildungsstützpunkt auf 2.434m

Der DAV-Ausbildungsstützpunkt Taschachhaus im Pitztal bietet ideale Voraussetzungen für

  • alpine Hochtouren, Eistouren, Aus- und Fortbildungen, Expeditionsvorbereitungen aber auch sehr schöne ein- und mehrtägige Wandermöglichkeiten in beeindruckender Landschaft.
  • gute Erreichbarkeit der Hütte über verschiedene Zustiegsmöglichkeiten
  • komfortable Schlaf- und Duschmöglichkeiten
  • serviceorientierte ausgezeichnete Bewirtung
  • organisierter Gepäcktransport zur Hütte
  • moderne Seminarräume
  • Kletterhalle
  • (drahtloser) Internetzugang

Es würde uns freuen, wenn Ihrem virtuellen Besuch hier auf unserer Webseite auch ein tatsächlicher folgt!
Barbara Klingseis & Christoph Eder



Aktuelle Webcam-Bilder

WebcamWebcam

News

04.03.21
BITTE TEILEN!

Sommerjobs 2021 am Taschachhaus

Service, Frühstück, Küchenhilfe/Abwasch, Allround mit Schwerpunkt Reinigung (m/w/d)

Auch wenn die Lage hinsichtlich Covid19 zur Zeit nicht gerade rosig ist, sind wir in Hinblick auf die Durchführung einer Sommersaison optimistisch und suchen MitarbeiterInnen

Zeitraum:
Mitte Juni bis Ende September 2021
Beschreibung

Eine Arbeit am Taschachhaus heißt
- in unmittelbarer Nähe zur Natur, umrahmt von einer grandiosen Berg- und Gletscherwelt zu sein
- mit Menschen zu tun zu haben, die ihren Urlaub bei uns verbringen und vom "Virus Bergsteigen" befallen sind bzw. drauf und dran sind, sich damit anzustecken
- an einem Ort zu sein, wo Luft-, Lärm- und Lichtverschmutzung kein Thema sind
-in einer Lebenswelt zu sein, wo das Zuhause von Steinböcken, Murmeltieren, Bartgeiern, Dohlen, Adlern ... vor der Haustüre beginnt
- dass ein Sommertag auch einmal mit einer Schneepracht beginnen kann

Eine Arbeit am Taschachhaus heißt auch
- einen Job in der Gastronomie zu haben
- manchmal stressige Zeiten
- selten nervige Gäste
- Auf- und Abstieg zum Haus nur zu Fuß in ca. 1 Stunde
- keine Shopping-Mall in unmittelbarer Umgebung

Eine Arbeit am Taschachhaus ist nichts für jemand
- der primär Romantik und Sonnenuntergänge erleben möchte - im Zentrum steht das "Anpacken"
- der sich in einer persönlichen Orientierungsphase eine Auszeit nehmen möchte
- der primär seine alpinen Ambitionen stillen möchte

Eine Arbeit am Taschachhaus setzt voraus
- dass jemand mit beiden Beinen fest im Leben steht
- dass jemand körperlich fit ist
- dass jemand verlässlich und pünktlich ist
- dass jemand zupacken kann
- dass im Team gearbeitet und sich gegenseitig geholfen wird
- dass jemand bereit ist, auch einmal in anderen Arbeitsbereichen einzuspringen
- dass jemand über Durchhaltevermögen verfügt

Taschachhaus Rahmenbedingungen
- Lohn € 1.750,00 netto - bei entsprechender Leistung mehr
- 6-Tage-Woche
- freie Kost (auch vegetarisch) und Logis
- TV
- freier Internetzugang
- Personal 2-Bett-Zimmer
- freie Nutzung der hauseigenen Kletterhalle
- freie Nutzung des Leih- und Testequipments

© copyright by Taschachhaus

Nähere Informationen zum Taschachhaus unter www.taschachhaus.com
Bewerbungen (mit Lebenslauf und Foto) an office@taschachhaus.com
... Mehr...Weniger
03.03.21
Unser Partner deuter mit neuem Erscheinungsbild und erstklassigen Rucksackmodellen!

Deuter
Carrying a common passion for the next 123 years. 💙
Ab heute findet ihr uns in neuem Look auf www.deuter.com! 🏔
... Mehr...Weniger
03.03.21
Hillary/Wildofen/Hirzer-Überschreitung. Abfahrt Kanonenrohr (Höll) zur Studl ... Mehr...Weniger
02.03.21
Robert Renzler's Kommentar zu den Liftprojekten im Stubai bringt es auf den Punkt. Unterstützt www.goldsutten.com ... Mehr...Weniger
02.03.21
Taschachferner ... Mehr...Weniger
Kontakt Hütte
Taschachhaus
A-6481 St. Leonhard im Pitztal
Tel: +43 664 1384465
Kontakt Tal
Innerberg 104
A-6133 Weerberg
Tel: Oktober bis Mai - Montag bis Freitag, 08.00 bis 18.00 Uhr: +43 664 1384465

Petzl Deuter komperdell